Fake Busters

Fake Busters

Verschwörungstheorien enttarnt

Können unsere Gedanken kontrolliert werden?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hallo bei den Fake Busters. Heute versuchen wir in eure Gehirne einzudringen und eure Gedanken zu steuern… Oder ist das gar nicht möglich? ​​​​​​​

Im Moment viele Angst, dass Mikrochips uns zu lebenden Robotern machen könnten. Was ist dran, an diesen Befürchtungen und was ist eigentlich technisch möglich? Und wie sehr können menschliche Gedanken mittels psychotherapeutischer Methoden beeinflusst werden? Die Fake Busters haben nachgeforscht.

Dieser Podcast wird unterstützt vom IST, dem Institute of Science and Technology Austria in Klosterneuburg bei Wien. Am IST Austria Campus findet 23. – 25. August 2021 das **Fake Busters Bootcamp** statt. Dort lernst du von Wissenschafter_innen, wie sie den Unterschied zwischen verlässlicher wissenschaftlicher Information und Fake News erkennen.
Mindestalter ist 15 Jahre, Anmeldung unter:

https://ist.ac.at/en/news-events/event/?eid=3171

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Kontrollierten die USA die Gedanken von Millionen von Menschen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hallo bei den Fakebusters. Heute widmen wir uns der Gedankenkontrolle. Und Zeitreisen. Und einer Netflix-Serie. Und vielem mehr. All diesen Stoff hat das sogenannte Montauk-Projekt zu bieten, das in den Reihen der Verschwörungstheoretiker so ziemlich alles hergibt, was deren Welt auf Lager hat. Etwa die Geschichte eines gewissen Mr. Bielek, der behauptet, er sei die diesem Projekt angestellt und auf weitere Zeitreisen geschickt worden. Etwa ins Jahr 2749. Dort sei er zwei Jahre lang geblieben. Außerdem sei er auf den Mars gereist, habe Aliens getroffen und war bereits in der Steinzeit. Doch ist an all diesen Erzählungen etwas dran? Wir sind dem nachgegangen. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu. 

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Kronprinz Rudolf: Der mysteriöse Tod des Thronfolgers

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Er war geboren um Kaiser zu werden, über Österreich-Ungarn zu regieren: Ein schillerndes Leben war Kronprinz Rudolf eigentlich in die Wiege gelegt. Umso mysteriöser sind die Umstände seines Todes, die bis heute nicht restlos aufgeklärt sind. Rudolf starb im Jänner 1889 auf seinem Jagdschloss in Mayerling im Wienerwald. Todesursache war ein Schuss. Mit ihm fand die junge Baroness Mary Vetsera den Tod. Nach über 100 Jahren sieht alles danach aus, als hätte der Kronprinz seine Gefährtin ermordet und sich dann selbst das Leben genommen.

Ein Skandal, der damals seinesgleichen suchte und unweigerlich zu Spekulationen führte. Starb die junge Baroness freiwillig? Warum nahm sich der junge Rudolf überhaupt das Leben? Steckt ein Komplott dahinter und Feinde des Kaiserreiches ließen den Tod nur wie einen Selbstmord aussehen? Die Fake Busters sind ins Jahr 1889 zurück gereist und haben die verhängnisvolle Nacht revuepassieren lassen. 

Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

Können die USA ganze Kriegsschiffe beamen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im Oktober 1943 führt die US-Marine das Experiment durch. Sein Zweck soll es sein, ein Kriegsschiff für das gerade neu erfundene Radar unsichtbar zu machen. Anderen Quellen zufolge sucht die Marine nach einem Entmagnetisierungsverfahren für Schiffsrümpfe: Schiffe sollen so vor den mit Magnetzündern versehenen Torpedos der deutschen U-Boote geschützt werden. Doch als die Militärforscher mit dem Versuch beginnen, geht etwas fürchterlich schief.

Im Zuge des sogenannten Project Rainbow soll die US-Marine im zweiten Weltkrieg ein Kriegsschiff unsichtbar gemacht und kilometerweit teleportiert haben. Mittels unglaublicher Technologie, die auf namhafte Wissenschafter zurückgeht. Das Experiment lief jedoch schief, fügte vielen Soldaten unheimliche Schmerzen zu – zumindest wenn man gewissen Menschen Glauben schenkt, die vom Projekt erzählen.

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

Die unfassbaren Anschuldigungen nach dem Blutbad bei Sandy Hook

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Am 14. Dezember 2012 stehen die ganzen USA unter Schock. Es ist der Tag, an dem ein einzelner Mann 28 Menschen tötet, darunter 20 Kinder. Der Amoklauf an der Sandy Hook Elementary-School ist einer der verheerendsten Amokläufe in der Geschichte. Umso unglaublicher ist es, dass kurze Zeit später Verschwörungstheorien rund um diese schreckliche Tat laut werden. Das Massaker sei nur inszeniert worden, die TV-Sender hätten nur Bilder eines grotesken Schauspiels gezeigt. Und warum das Ganze? Um die Waffengesetze in den USA verschärfen zu können.

Obwohl es fundierte Ermittlungsergebnisse des FBI gibt, glauben Waffennarren immer noch an eine Verschwörung der Obama-Regierung. Die Fake Busters haben nach dem Ursprung dieser Verschwörungstheorie gesucht und recherchiert, wer die Menschen sind, die solche pietätlosen Lügen in der Öffentlichkeit verbreiten

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu

Haben die USA AIDS in einem Labor entwickelt?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hallo bei den Fakebusters. 1969 sollen die USA den Auftrag zu Entwicklung eines Virus erteilt haben. Nein, es ist nicht Corona. Die Rede ist vom HI-Virus, das für die Krankheit AIDS veranwortlich ist. Zumindest, wenn es nach dem KGB und dem DDR-Geheimdienst in den Achtzigerjahren geht.

Immer mehr Zeitungen berichteten damals über ein gewisses Buch, das den Beweis für die US-Verantwortung liefern könnte. Was eine Dokumentation, die in Westdeutschland gezeigt wurde, damit zu tun hat und wie gut sich diese Verschwörungstheorie gehalten hat, das erfahrt ihr in der aktuellen Folge.

Bleibt skreptisch, aber hört uns gut zu.

Codename Janet: Der Flug in ein Staatsgeheimnis

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der sagenumwobenen Area 51 in den USA sollen seit Jahrzehnten Experimente mit Aliens stattfinden und Ufos versteckt werden. Angeblich arbeiten Wissenschaftler täglich mit Alien-Technologie auf dem 100 Quadratmeter großen Gelände. Aber wie kommt das Personal dort überhaupt täglich hin? Die Antwort lautet Janet. Das ist die Fluglinie der US-Behörden, die das Personal in das Top-Secret-Gebiet fliegt.

Aber warum finden diese Flüge unter strenger Geheimhaltung statt und warum gibt es dafür ein eigenes Terminal? Sind vielleicht keine Menschen sondern auch Aliens unter den Passagieren oder Teil der Crew? Verschwörungstheoretiker sind sich dessen sicher.

Die Fake Busters haben sich die geheimnisvolle Fluglinie genau angeschaut. 

Bleibt skeptisch, aber hört und gut zu...

Gab es die Men in Black wirklich?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Immer wieder berichteten UFO-Forscher von Männern in schwarzen Anzügen, die sie daran gehindert hätten, ihre Ergebnisse oder Sichtungen zu veröffentlichen.

Rasch hat sich der Mythos gebildet, dass die Regierungen dieser Welt, allen voran die US-Amerikanische, verhindern wollen, dass die Menschheit von Aliens erfährt. Und dass eine eigene Organisation gegründet wurde - die Men in Black.

Die Fakebusters haben sich auf die Spuren dieses Mythos begeben. Was Metallscheiben und das Wort "Kazik" damit zu tun haben, erfahrt ihr in der aktuellen Folge.

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

Laborunfall und Biowaffe: Wurde das Coronavirus gezüchtet?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Coronavirus-Pandemie hat binnen kürzester Zeit Formen angenommen, mit denen niemand rechnen konnte. Fast drei Millionen Menschen starben bisher durch eine Infektion mit Covid-19. Wie kann es sein, dass ein Virus derart verheerende Folgen hat?

Die Menschheit war seit Anbeginn mit Krankheiten konfrontiert, die gefährlich waren. Der Fortschritt hat aber in den letzten Jahrzehnten dafür gesorgt, dass die Erreger bisher eingedämmt und Epidemien gestoppt werden konnten. Warum ist der Erreger so verheerend? Handelt es sich bei Covid-19 nicht um ein herkömmliches Virus, sondern wurde es im Labor gezüchtet? Ist es vielleicht sogar eine Biowaffe?

Die Fake Busters haben nach dem Ursprung des Virus gesucht. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu...

Grabstein und Gebährstuhl: Gab es die Päpstin wirklich?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rom, im Jahr 855 nach Christi Geburt. Die Macht der katholischen Kirche breitet sich stetig über die ganze westliche Welt aus - und an der Spitze dieser Macht sitzt Papst Johannes.

Unangefochten, uneingeschränkt - doch plötzlich bricht für den römischen Klerus eine Welt zusammen: Während einer Prozession, mitten auf der Via Sacra, gleitet der Pontifex stöhnend zu Boden und hält sich den Leib. Bricht, von Krämpfen geschüttelt, zusammen.

Gift? Ein Schwächeanfall? Gar die Strafe Gottes? Nein. Viel schlimmer: Der Papst bringt ein Kind zur Welt - Johannes ist eine Frau!

So sehen es zumindest Chronisten 400 Jahre später. Ist etwas dran an der Geschichte, die uns auch heute in Film und Buch begegnet?

Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

Über diesen Podcast

Haben sich die Weltmächte verschworen? Wollen Reptiloide die Menschheit unterwerfen und waren wir eigentlich jemals wirklich auf dem Mond? Die KURIER Fake Busters - Jeden Dienstag tauchen wir mit euch in die Welt der Verschwörungstheorien ein und suchen, nach der Wahrheit. Lasst euch von den skurrilsten Thesen verführen, und dann auf den Boden der harten Tatsachen zurück holen. Wir sprechen mit Menschen, die an die Verschwörung glauben und mit Experten, die erklären, warum es diese Verschwörung nicht gibt. Ihr findet uns jeden Dienstag auf kurier.at/fakebusters, Apple Podcasts, Spotify, und überall sonst wo ihr Podcasts hören könnt......

Bleibt skeptisch aber hört uns gut zu

von und mit KURIER

Abonnieren

Follow us